ZfP Südwürttemberg Logo

Fundierte Ausbildung in eigenen Einrichtungen

Gesundheits- und Krankenpflege ist ein spannender Beruf mit hervorragenden Zukunftsperspektiven. Er erfordert hohe soziale Kompetenzen, aber auch technische Fähigkeiten. Das macht ihn zu einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabe.

 

Das ZfP Südwürttemberg hat eigene Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege an den Standorten Ravensburg-Weissenau, Bad Schussenried und Zwiefalten eingerichtet. Hier werden die theoretischen Grundlagen vermittelt - ganz nah an den Bereichen, in denen die Schüler in den Praxisphasen mitarbeiten.

 

Organisatorisches

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie gliedert sich in einen theoretischen Teil mit mindestens 2100 Stunden und einen praktischen Teil mit mindestens 2500 Stunden. Die Ausbildung erfolgt entsprechend den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung nach dem Krankenpflegegesetz und ist mit jeder anderen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Deutschland vergleichbar.

 

Der theoretische Unterricht wird im Blocksystem angeboten. Die praktische Ausbildung absolvieren die Schüler, ebenfalls in Blöcken, in den stationären und tagesklinischen Bereichen des ZfP Südwürttemberg sowie in kooperierenden Krankenhäusern in der Region. Weitere Einsatzorte sind ambulante Einrichtungen wie dezentrale Wohngruppen, der ambulante Pflegedienst oder Sozialstationen.

 

zu den Stellenangeboten

mehr Informationen "Ausbildungsintegrierter Studiengang Pflege"