ZfP Südwürttemberg Logo

Die andere Seite des Gesundheitswesens

Das Gesundheitswesen ist ein äußerst vielseitiges Arbeitsfeld. Nicht nur, weil man mit verschiedenen Menschen und Krankheitsbildern zu tun hat. Auch die Ausbildungsmöglichkeiten sind zahlreich. Wer das Sozial- und Gesundheitswesen als sicheren, flexiblen und nachhaltigen Arbeitsmarkt für sich entdeckt hat, sich aber eher für organisatorische Prozesse interessiert, kann sich für eine kaufmännische Ausbildung entscheiden.


Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen


Die Auszubildenden werden in alle wichtigen Verwaltungsprozesse eines modernen Klinikbetriebes  eingebunden, wie die Abteilung Personalmanagement, die Finanz-  oder Wirtschaftsabteilung, das Controlling oder die Patientendatenverwaltung. Die theoretischen Grundlagen werden an der Berufsschule in Aulendorf vermittelt.
die Ausbildung im Überblick


Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration

Das IT-Rechenzentrum bildet die Schnittstelle zwischen den komplexen Informations- und Datensystemen und den Anwendern. Die Abteilung ist zuständig für die Planung, Ausstattung und Betreuung der Informations- und Kommunikationstechnik des ZfP Südwürttemberg. Die Auszubildenden werden in diese Arbeit intensiv eingeführt und am Help-Desk zeitnah in die Anwenderbetreuung eingebunden. Der theoretische Unterreicht wird in der Berufsschule in Biberach angeboten.

Für das Jahr 2019 können wir in diesem Bereich leider keine Ausbildungsplätze anbieten.
die Ausbildung im Überblick